Spenden für die Gautinger Tafel statt Silvesterböller !

Für einen freiwilligen Verzicht auf die Silvesterknallerei in diesem Jahr in Gauting wirbt die UBG bei den Gautinger Bürgern. Allein in der Silvesternacht werden in Deutschland laut Umweltbundesamt 4.500 to Feinstaub freigesetzt, das entspricht 15,5 % der jährlich im Straßenverkehr freigesetzten Feinstaubmenge. 

Die UBG ruft die Gautinger auf, in diesem Jahr kein Geld für Feuerwerk auszugeben, sondern stattdessen für die Gautinger Tafel zu spenden. „Wenn jeder das Geld, das er normalerweise für Raketen und Böller ausgibt,  der Tafel spendet, schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: 

Wir tun etwas für die Umwelt und helfen Menschen in unserem Ort, denen es nicht so gut geht“ so UBG Gemeinderätin Ariane Eiglsperger, Initiatorin der Aktion.

„Eigentlich drei,  denn viele Tiere werden sich freuen, wenn nicht so viel geknallt wird.“

Wie kann man mitmachen?

Spendenkonto der Gautinger Tafel, Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg, IBAN DE75702501500017005612, Verwendungszweck „Gautinger Neujahrskracher“. (steuerlich absetzbar, Kontoauszug genügt, bei Beträgen >200 € gibt es Spendenquittung).l

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Machen Sie mit – gemeinsam für eine gute Entwicklung in Gauting!

Mitglied werden

Wir freuen uns, wenn Sie bei unserer Arbeit für Gauting und seine Bürger aktiv mitmachen wollen! Alle Details finden Sie hier.

Jetzt Mitglied werden

Spenden

Anders als Parteien erhalten Wählervereinigungen keine staatliche Finanzierung. Wir finanzieren unsere Arbeit alleine aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Wir danken für Ihre Unterstützung!

Jetzt spenden